Einführung

Ich bin Papa von drei kleinen Kindern und bin mir sicher, dass viele Eltern das gleiche erleben wie ich. Im Alltag entstehen viele lustige Dialoge, wenn kleine Kinder versuchen die Welt zu verstehen.


Gemeinsam können wir solche witzige Dialoge festhalten und mit anderen Eltern teilen. Das untere Beispiel soll zeigen, wie die lustigen Dialoge geschrieben werden können.
Viel Vergnügen!


Beispiel:

[Vater]: Ich habe unterwegs einen Bekannten getroffen.

[Sohn, 3 Jahre](zeigt auf seine Stirn): Hast du ihn hierhin getroffen?

Die neusten Dialoge

Im Bus aufgeschnappt: Mamaaaa... Immer wenn ich zur Schule gehe, sehe ich manchmal Annette.
Sorry für mein letzten. Ich meinte zugeguckt. Sorry😨😢
(Sohn 3 schneidet seine 7 Jahre alte Schwester mit einer Schere in den Arm. )
Ich:komm her
Er:Warum?
Ich:komm einfach
Er:ok(und kommt)
Ich: Warum hast du deine Schwester geschnitten
Er:(Ernst)Das ist ein Mörder... sie hat meine echte Mami umgebracht.
Ihr habt nie erzählt das ihr mich als 3 Monate altes Kind adoptiert habt. Auch nicht das meine Eltern Tot sind.
(Hatt sich rausgestellt saß er bei einem HorrorFilm den ich mit meinem Mann geguckt habe,heilimlich zugeführt hat und nun einfach eine Stelle zitiert hat😂 Hat seiner Schwester dann Schokolade zum Wiedergutmachen gekauft)
Meine Tochter (3 Jahre) holt einen Zettel unter ihrem T-Shirt hervor und meint: Das ist eine Stilleinlage für dich. Ich: Danke. Weißt du, wofür die ist? Meine Tochter darauf: Na die ist, wenn die Püppi (das Baby) nicht richtig trinkt (an der Brust).
[Tochter, 3 Jahre]: zur Mutter Mama deine Haare fangen an zu schimmeln